Deutsche X99 Klassenvereinigung e.V.

 

Termine X-99 2017

X-99 Gold Cup 2017 Warnemünde
05.07. – 09.07.2017

Warnemünder Woche 2017

Vom 5.-9. Juli 2017 wird wieder ein X-99 Gold Cup stattfinden. Dieser wird im Rahmen der Warnemünder Woche gesegelt und gleichzeitig in die IDM Seesegeln 2017 integriert werden.

Der vorläufige Zeitplan sieht so aus:

Mittwoch, 5. Juli: Registrierung, Vermessung, Wiegen
Donnerstag, 6. Juli - Freitag, 7. Juli: 24 Stunden-Langstrecke
Freitag, 7. Juli: 1 Up & Down
Sonnabend, 8. Juli: 3 Up & Downs, abends Event-Party
Sonntag, 9. Juli: 3 Up & Downs

Die Starts erfolgen gleichzeitig mit der Klasse ORC 3 der IDM Seesegeln. Nach derzeitigem Stand wird es jedoch verschiedene Wertungsmöglichkeiten geben:

  1. nur X-99 Klassenwertung innerhalb des X-99 Gold Cups
  2. X-99 Klassenwertung und gleichzeitig Wertung innerhalb der IDM Seesegeln (Klasse ORC 3)

Die Ausschreibungen für Gold Cup und IDM sind bereits online verfügbar unter:

Achtung: Dort kann man getrennt für IDM oder Gold Cup melden. Wer sowohl im Gold Cup als auch bei der IDM gewertet werden möchte, bitte nur für die IDM melden, und dort unter "X-99 Gold Cup Teilnahme" auswählen "JA". Eine gesonderte Meldung für den Gold Cup ist dann nicht nötig!

Das Meldegeld beträgt, wenn nur für den Gold-Cup gemeldet wird, 290,- € bei Meldung bis 14. Mai, danach 350,- €. Bei Meldung für Gold Cup und IDM beträgt das Meldegeld (für beide Wertungen zusammen) bis 14. Mai 300,- €, danach 350,- €.

Für den Start im X-99 Gold Cup genügen wie auch in der Vergangenheit die X-99 Einheitsklassendokumente, d.h. Einheitsklassenmeßbrief und Gewichtszertifikat. Für die Langstrecke wird keine weitere Sicherheitsausrüstung wie z.B. Trysegel gefordert.

Wer daneben auch im Rahmen der IDM Seesegeln (Klasse ORC 3) gewertet werden möchte, benötigt dafür zusätzlich einen ORCi-Meßbrief. Den gibt es aber als One Design-Meßbrief in diesem Jahr problemlos und vor allem kostenlos vom DSV. Dazu muss nur eine Email mit dem X-99-Meßbrief und dem Gewichtszertifikat an Robert Jacobsen beim DSV unter "technik (at) dsv.org" gesendet werden. Das sollte aber nicht zu kurzfristig erfolgen.

Günstige X-99 Landtransporte auf Spezialtrailer und europaweit

über die Deutsche Klassenvereinigung,
Ansprechpartner: Christian Soyka
0049 171 70 911 89